Peyronie-Krankheit

Peyronie – Krankheit, die charakteristisch nur für die männliche Hälfte der Menschheit.

Die Krankheit ist gekennzeichnet durch das auftreten von Schmerzen während der Erektion, die tritt auf dem hintergrund der Fibrose in der tunica albuginea. Die Krankheit ist selten und wird häufiger von Männern, im Alter von vierzig bis sechzig Jahren.

Peyronie-Krankheit

In einigen Fällen, diese Störung kann sich negativ auf die Empfängnis, es ist aber nur in jenen Fällen, wo der penis wird gebogen, um einem solchen Ausmaß, dass kann es nicht geben, die weiblichen genital-Organe. Es ist daher notwendig, zu suchen die Hilfe von Fachleuten, wenn Sie die ersten Symptome (Vorhandensein von einer kleinen Dichtung, die ist leicht zu erkennen, zu berühren, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, belasten jede Erektion).

Die basis der Behandlung ist die Operation. Unter den Fachleuten, es gibt viel Debatte über die Wirksamkeit von Therapien Naturheilmitteln zu Hause.

Was ist es?

Peyronie-Krankheit — eine Krankheit, bei der der penis gekrümmt ist durch progressive fibrotische Veränderungen in der protein-shell des penis. Die Krankheit ist benannt nach dem französischen Chirurgen Francois Peyronie, beschrieben, die es im Jahre 1743. Am häufigsten betrifft Männer im Alter von 30 bis 60-65 Jahren.

Die Gründe für die Entwicklung

Zu date, nicht vollständig verstanden sind die Ursachen, die zu Krankheit führen, es gibt jedoch ätiologische Faktoren, die zur Pathologie:

  • Verletzungen des penis;
  • Störungen im endokrinen system;
  • geschlossen Fraktur des penis;
  • Verhärtung der Gewebe des penis;
  • Entzündung der Bindegewebe – das Bindegewebe;
  • einige Anomalie mit dem Immunsystem;
  • der entzündliche Prozess in der Harnröhre;
  • Einnahme bestimmter Medikamente;
  • Schlechte Gewohnheiten
  • die Stoffwechselstörungen;
  • die Verengung der Blutgefäße, die charakteristisch für Atherosklerose;
  • erhöhte Konzentrationen von serotonin im Körper;
  • Erkrankung des Bindegewebes;
  • der Mangel an Kalzium und vitamin E;
  • arterielle Hypertonie;
  • schlechte Gewohnheiten;
  • Herz-Kreislauf-Krankheit.

In extrem seltenen Fällen, die Krankheit kann angeboren sein. Zum Beispiel in der Pathologie der Struktur der tunica albuginea oder mit einem ungewöhnlich kurzen Harnröhre. Im Gegensatz zu den angeborenen vom erworbenen – im ersten Fall, die fehlende Plakette. Verformung entwickelt sich auf dem hintergrund die Fäden in der penisschwellkörper.

Kleinere Verformungen sind nicht ernst zu nehmende Krankheit und erfordern keine chirurgische intervention.

Klassifizierung

Durch ätiologie man unterscheidet die folgenden Formen der Krankheit:

  1. Die erworbene form ist gekennzeichnet durch einen allmählichen Verlust der Elastizität und der Verbreiterung des Bindegewebes des penis, was zu Verzerrungen der Form und dem auftreten von Schmerzen;
  2. Die angeborene form ist Häufig verursacht durch genetische Faktoren und findet seine Erscheinungsformen in der Verdichtung höhlenartigen Körper des penis.

Darüber hinaus gibt es drei Kategorien von Peyronie-Krankheit, je nach dem Grad der Krümmung des penis und die Größe der faserigen Ausbildung:

  • Kategorie 1 – penis Krümmung bis zu 30 Grad, die Größe der faserigen plaques, die bis zu 2 cm;
  • Kategorie 2 – der Winkel der Krümmung von 30 bis 60 Grad, die Größe der faserigen plaques von 2 bis 4 cm;
  • Kategorie 3 – die Entstehung von starken Neigungswinkel von 60 Grad, die Größe der faserigen plaques aus der 4 sehen

Die damit verbundenen Symptome

Die Symptome der Peyronie-Krankheit:

Schmerzen Syndrom
  1. Erektile Dysfunktion Verschlechterung der Erektion (der penis wird nicht erhöht, um die erforderliche Größe und nicht verhärten).
  2. Krümmung des penis. Dieses Merkmal sichtbar.
  3. Schmerzen. Bei der Aufstellung der patient Schmerzen, die am Ende macht Sie den Geschlechtsverkehr sehr schmerzhaft.
  4. Funktionelle Rückgang in den männlichen penis. Es ist das Resultat der Krümmung des Körpers.
  5. Krümmung des penis (in Richtung des Bauches oder Hodensacks oder seitlich).
  6. Manchmal ist der Ort, wo eine Gedenktafel, die gedehnt werden können und die Haut.
  7. Überempfindlichkeit des penis, der beobachtet, auch während der entspannten Zustand.
  8. Das Vorhandensein von plaques mit einer Art von Dichtung unter der Haut des penis und manchmal bis Größe bis zu 3 cm, was sich negativ auf die lokale Zirkulation.
  9. Die unregelmäßige Form des penis. In einigen Fällen, wenn mehrere plaques, die sexuellen Orgel nimmt eine unregelmäßige Form in der form einer Flasche, eine Sanduhr, etc.

Komplikationen

Trotz der Tatsache, dass Peyronie-Krankheit ist nicht kompliziert, die Heilung, die Folgen wirken sich sowohl auf die psychologische Sphäre und der Allgemeinen Gesundheit des Patienten:

  • gebrochen eine Erektion auf dem hintergrund des Schmerzes, sowie eine Reihe von psychologischen Ursachen (emotionale Belastung, sexuelle frustration, Probleme in-intimen-Beziehungen);
  • Unfruchtbarkeit;
  • Impotenz;
  • die Verkürzung des penis;
  • psychische Erkrankungen.

Bei rechtzeitiger Behandlung, diese negativen Auswirkungen neigen dazu, vorübergehend und oberflächlich. Von großer Bedeutung für die überwindung der negativen Folgen und eine erfolgreiche rehabilitation ist die moralische Unterstützung von einem partner.

Diagnose

Fibro-Kunststoff-endurace des penis (Peyronie-Krankheit) wird bestimmt durch die Experten eher schnell und leicht. Plaque lässt keinen Raum für Zweifel, und im Prinzip bestimmen die form der Krankheit, und die Fähigkeit zur Durchführung von Therapie oder eine Operation. Einige ärzte werden gebeten, ein Foto mitbringen erigierten penis, um zu bestimmen, wie es Grad gekrümmt ist, wenn aufgeregt. Liste, welche anderen Methoden sind in der Diagnose von:

Chirurgische Behandlung
  • Ultraschall Gefäße des penis zu bewerten, die Durchblutung im Bereich der entwickelten Dichtung. So offenbart die akute form der Krankheit;
  • MRT-Diagnostik – die Gewebe des Körpers. Eine genauere Möglichkeit zur Beurteilung der Durchblutung;
  • Cavernosography ist ein x-ray, nach dem Befüllen der penisschwellkörper röntgendichtes fluid;
  • Biopsie – einem mikroskopisch kleinen Stück des Gewebes für die nachfolgenden Laboruntersuchungen;
  • Doppler – wie-Ultraschall, zur Beurteilung des Zustands der Blutgefäße im penis.

Der Termin für die Prüfung geben kann, der Urologe, nach der erhobenen Anamnese und palpation des penis.

Medikamente

Ein Algorithmus für die Behandlung von Patienten mit Peyronie-Krankheit, die in einem frühen Stadium der Entwicklung:

  1. Die Reduktion der Schmerzen.
  2. Die Entfernung der Entzündung.
  3. Die Resorption von plaque.
  4. Stoppen das Fortschreiten der Krankheit.

Die Behandlung muss mindestens sechs Monate.

Experten empfehlen nicht die Einführung keine Medikamente, die direkt in die plaque. Die Tatsache, dass selbst kleinere Schäden an der Integrität des penis erhöhen können, Fibrose. Manchmal, jedoch, ohne Injektionen nicht erfolgreich.

Zu diesem Zweck, verwenden Sie solche Medikamente wie:

  1. Steroid. Sie werden nur in dem Fall, wenn eine person krank ist, nicht mehr als 1,5 Jahre und die Plakette war nicht vollständig gebildet. Die Hormone werden nur selten eingesetzt, da Sie erlauben, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.
  2. Enzyme (collagenase). Dieses tool erlaubt Ihnen zu erweichen Narbengewebe, wie es bricht Peptid-Anleihen von Kollagen. Das Medikament injiziert in die plaque, die sich senkrecht in den penis. In 65% der Fälle ist es möglich, zur Verringerung der Krümmung. Die Behandlung dauert 6 Wochen. Injektion 2-mal 7 Tage. Das Verfahren sollte ein Fachmann zu sein, da eine überdosierung des Enzyms, gefährliche Blutungen und das auftreten von neuen Websites der Fibrose.

Neben der Verwendung von Drogen, ein Mann kann empfohlen werden Physiotherapie Auswirkungen auf den Körper des Patienten:

  1. Magnettherapie.
  2. Der Einsatz von dia-dynamische Ströme.
  3. Die laser-Behandlung.
  4. Schlamm-Behandlung.
  5. Die Elektrophorese.
  6. UHT. Dies beinhaltet die Verwendung einer speziellen Vorrichtung, die die Quelle der Impulse. Arzt sendet Sie direkt an die Webseite der Fibrose. Dies erlaubt Ihnen zu erweichen, die plaque und den penis begradigen. Einführen zu können, SWT, die Krümmung sollte nicht mehr als 45 Grad.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die Nutzung von Drogen ist verboten!!! Es kann dazu führen, die Entwicklung von schweren Komplikationen und gesundheitlichen Problemen.

Betrieb

Chirurgische Behandlung

Chirurgische Behandlung ist effektiver, da es erlaubt, gleichzeitig zu korrigieren Verzerrungen und entfernen versiegelte Komponenten. Die Methode der chirurgischen intervention ist bestimmt in jedem Fall der Peyronie-Krankheit individuell. Also, wenn die Krümmung des penis von mindestens 45 Grad, und die Länge ist ausreichend, plikation, wenn die Behebung des Mangels ist durch den überlappenden Falten auf der gegenüberliegenden Seite, ist die am meisten bevorzugte. Gewebe vernäht das Besondere Nahtmaterial, den penis verliert etwas an Länge, jedoch die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen ist minimal.

Mit genügend penis Länge und Krümmung mehr als 45 Grad, ist die Schale schneiden Sie in die form von Ellipsen, und die Krümmung auf der gegenüberliegenden Seite produzieren die Schließung der speziellen Nahtmaterial. Bei unzureichender Länge des penis oder Misserfolg der patient aus den oben genannten Methoden gegriffen, um Inzision der plaque mit nachfolgender Verwendung von Kunststoffen. Den defekt der tunica beseitigen durch vaginalen Mantel des testis, Hauttransplantation oder synthetischen Materialien.

Wenn Peyronie-Krankheit tritt auf, mit Dysfunktion, Erektion, dann ist die optimale Lösung lingham Prothetik oder lingham-implantation. Dies ermöglicht das beseitigen von Problemen mit der Erektion und korrigieren Penis-Krümmung.

Folk Heilmittel

  1. Rosskastanie. Damit bereiten Sie eine Abkochung, müssen Sie 20 Gramm Kastanien (Früchte). Zuerst Schleifen Sie und fügen Sie eine Tasse kochendes Wasser und dann auf das Feuer gestellt. Kochen Sie für eine Viertel Stunde. Beim abkühlen, durch ein Sieb passieren oder Gaze und nehmen Sie ein Viertel Tasse vor dem Essen. Die Behandlung dauert drei Monate.
  2. Ein Kräuter-infusion. Mix gleichen teilen (100 g), Primel, Salbei, Anfangsbuchstabe, oregano, toadflax und Klettenwurzel. Senden Sie die Sammlung in eine Thermoskanne (2 große Löffel) und fügen Sie eine Tasse kochendes Wasser. Ziehen lassen über Nacht. Am morgen abseihen und eine halbe Tasse vier mal täglich vor den Mahlzeiten (mindestens eine halbe Stunde). Es ist wichtig, zu Kochen, jeden Tag werden neue Infusionen, dass Sie frisch waren.
  3. Die Salben, die der Blutegel. Messen Sie ein Viertel Tasse getrocknete Blutegel und mahlt Sie zu Pulver. Mischung mit heparin-Salbe (15 g) und demixed (2 große Esslöffel) und ein Glas weißer Honig. Dann jeden Tag (für einmal) und reiben Sie es auf den penis. Starten Sie die Behandlung, wenn der Mond fällt.
  4. Medizinische Bäder. Drei Packungen von Salbei Gießen Sie in einen Eimer mit kochendem Wasser, Deckel und lassen für eine halbe Stunde, dann abgießen. Mittlerweile ist die Einwahl ins Bad Wasser und Gießen Sie wieder die angespannte infusion. Aber nicht hinreißen lassen, solche Verfahren durchgeführt werden kann nicht öfter als einmal in zwei Tagen und nur für 15 Minuten. Sobald Sie fertig sind das Verfahren legen Sie sich ins Bett. Ein größerer Effekt tritt auf, wenn ein Bad verwendet werden, zusammen mit den Techniken der Abkochung.
Rosskastanie

Denn die Krankheit entwickelt sich langsam, es ist ein Irrglaube, dass, wenn die ersten Anzeichen am besten ist es, die Medizin zu nutzen, um zu vermeiden, die medizinische intervention. Aber es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass nur die Leistung des Betriebs ist die einzige sichere Methode der Behandlung der Peyronie-Krankheit bei Männern.

Prävention

Maßnahmen der Prävention von Peyronie-Krankheit:

  • nicht sex haben-ein Zustand, der von Drogen oder Alkohol-Vergiftung auszuschließen, Verletzungen des penis;
  • im Alter von 30 bis 60 jedes Jahr pass-Vorsorgeuntersuchungen;
  • einen gesunden lebensstil zu führen;
  • kontrollieren Sie Ihr Gewicht;
  • Folgen Sie der Druck-Ebene;
  • tragen Sie bequeme Unterwäsche;
  • treiben Sie regelmäßig Sport.

Im Falle von Erkrankungen des reproduktiven Systems ist es notwendig, einen Urologen konsultiert, eine Diagnose zu stellen und die Behandlung beginnen.