Symptome der Unfruchtbarkeit bei Männern

Symptome der Unfruchtbarkeit bei Männern kann völlig unsichtbar, aber die Unfähigkeit zu begreifen, ein starkes Geschlecht tritt fast so Häufig wie Frauen. Auf den Rat der ärzte, die nach wiederholten erfolglosen versuchen, ein Kind zu Zeugen während des Jahres geprüft werden muss, um die Ursachen zu identifizieren und die anschließende Beseitigung. Oft der erste Arzt dreht sich zu der Frau. Dafür sorgen, dass Ihre reproduktive system in Ordnung und bereit zu begreifen, ein baby, stellt sich die Frage gegen den partner. Betrachten wir das Problem der männlichen Unfruchtbarkeit sowie mögliche Anzeichen dieser Krankheit.

Anzeichen für Unfruchtbarkeit

Männlichen Faktor Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit bei Männern ist angeboren in der Natur oder erworben. Im ersten Fall, dieser Faktor ist in der Regel zugeschrieben, um verschiedene Mängel an den Hoden, wie Kryptorchismus und Hypogonadismus oder Störungen in der Entwicklung der Harnröhre, was Hypospadie diagnostiziert und Striktur. Angeborene Anomalien im Zusammenhang mit dem fehlen der Hoden oder andere schwerwiegende Mängel sind nicht zugänglich, um die Behandlung.

Die Ursachen der erworbenen Unfähigkeit, zu düngen, eine Menge, die meisten oft das problem Auftritt, nach einer Krankheit, lassen Sie uns betrachten:

  • sexuell übertragbare Erkrankungen: Chlamydien, Gonorrhoe, trichomoniasis und andere;
  • ansteckende Krankheiten: mumps, Brucellose, Typhus.
  • Störungen des endokrinen Systems, was zu dem Tod von Sperma und Versagen der Hoden auf die Herstellung der neuen;
  • Entzündung: urethritis, prostatitis, reduziert die Beweglichkeit der Spermien;
  • Varikozele – begleitet durch dilatation und erhöhte Temperatur in den Hoden, was zu Schäden und Tod des Samens;
  • Entzündung der Prostata und der Harnröhre;
  • sexuelle Symptome: vorzeitige Ejakulation, Mangel an Erektion oder nicht ausreicht;
  • Tumoren in den Hoden, in Verletzung der Potenz;
  • Chemische Faktor ist die inhalation von chemischen dämpfen.

Weniger häufige Ursachen sind:

  • reduzierte Immunität;
  • Medikamente und Steroide;
  • aktiver Sport;
  • enge Unterwäsche;
  • die häufigen Besuche der Bäder und Saunen;
  • Stress-Situationen und emotionale überlastung;
  • falschen Weg des Lebens.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der psychologische Faktor. Einige Männer entwickeln Unfruchtbarkeit auf der psychischen Ebene. Der Grund dafür könnte sein, Angst vor Verantwortung, Angst vor dem Leben bis zu Erwartungen oder Unbewusste Abneigung, Kinder zu haben.

Anzeichen für Unfruchtbarkeit bei Männern

Zeichen der männlichen Unfruchtbarkeit ist oft verschwommen oder gar nicht vorhanden. Das wichtigste symptom ist das fehlen eines wollte der Schwangerschaft in einem gesunden partner während der regulären Geschlechtsverkehr während des ganzen Jahres.

Symptome der Unfruchtbarkeit

Damit der Mensch sich gesund fühlen und nicht wissen, die Probleme mit der Potenz. In einigen Fällen, die Symptome sind immer noch da und Sie können direkt mit der Unfruchtbarkeit:

  1. Infektionen, sexuell übertragbare oft begleitet von Juckreiz und Probleme beim Wasserlassen auf.
  2. Eine angeborene Anomalie manifestiert Kryptorchismus fehlen eines oder beiden Hoden in den Hodensack, die wiederum aussieht, um das Ende eines entwickelten oder asymmetrisch. Zeitweise starke, bohrende Schmerzen im unterleib.
  3. Wenn eine Varikozele auf der 2. und 3. Stadien der Krankheit kann eine quälende Schmerzen und ein Gefühl von schwere in den Hodensack, Unwohlsein, beim gehen, auch sichtbar erweiterte Venen.
  4. Provozieren hormonellen Störungen: übergewicht, Schwellung der Brust und eine unterentwickelte Hoden.
  5. Ein Zustand, in dem Männer keine Spermien.

Indirekte Symptome sind:

  • erektile Dysfunktion;
  • eine kleine Menge an Samen freigegeben, während der Ejakulation;
  • Verzögerung oder Unfähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen;
  • Schmerzen während der Intimität;
  • Beschwerden und Schmerzen in den Hoden und der Hodensack;
  • häufige Kopfschmerzen.

Wichtiger ist, einige Krankheiten, die zu Unfruchtbarkeit führen, haben keine Symptome. Unter anderem: Infektionskrankheiten Art der mumps-und Typhus-Fieber, Krankheiten, Autoimmunkrankheiten und Natur, genetische Anomalien und hormonelle Störungen.

Diagnose

Mit dem Ziel der Identifizierung der Ursachen der Unfruchtbarkeit bei Männern muss untersucht werden, umfassend:

  1. Geschichte – das sammeln von Informationen über den Patienten: seinen lebensstil, schlechte Gewohnheiten, Krankheiten, störende Symptome, Bedingungen, Medikamente, das Vorhandensein von Problemen sexueller Natur und Chirurgie.
  2. Eine Allgemeine Umfrage, bei der der Arzt untersucht die äußeren Genitalien zu identifizieren, Anomalien, Tumoren und entzündlichen Prozessen, und lenkt den Blick auch auf die äußeren Zeichen der körperliche Entwicklung: Körper -, Haut -, Figur-Körper-Haar.
  3. Sperma-Analyse – Labor-Untersuchung des Samens für die Beurteilung der Menge, Farbe, Geruch, Viskosität, Motilität, Vitalität und vieles mehr.

Wenn das Zeugnis ist Ausführlicher Untersuchung einschließlich Ultraschall der Hodensack, einen Bluttest für Hormone Bestimmung, genetische Untersuchungen, Hoden-Biopsie, Urin-Analyse nach der Ejakulation, x-ray-Untersuchung während das Kontrastmittel eingespritzt.

Prävention der männlichen Unfruchtbarkeit

Früher oder später fast jeder Mann sein will, ein Vater, so müssen Sie die Pflege der men ' s health und präventive Maßnahmen zur Erhöhung der Chancen auf eine Schwangerschaft ein Kind:

  1. Seit der kindheit müssen Sie sehen einen Urologen, und versuchen sich selbst zu schützen vor Infektionskrankheiten.
  2. Übung und tun täglichen übungen.
  3. Führen einen gesunden lebensstil – nicht Rauchen und nicht missbrauchen Alkohol.
  4. Tragen Sie keine enge Unterwäsche und Kleidung.
  5. Nicht übertreiben, Saunen und Bäder – überhitzung unerwünscht ist.
  6. Vollständige Essen – in der Ernährung sollte genug Eiweiß, Vitamine und gesättigte Fettsäuren. Essen Sie mehr Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse, Nüssen, Kräutern und meiden Sie fast food.
  7. Halten Sie einen regelmäßigen Sexualleben, aber vermeiden Promiskuität ohne Schutz.
  8. Die Einhaltung einer guten Schlaf und Ruhe.
  9. Versuchen Sie, vermeiden Sie Stress-Situationen und emotionalen überlastung.
  10. Vermeiden der Exposition gegenüber Chemikalien und Giftstoffe auf den Körper.
Unfruchtbarkeit bei Männern

Zusammenfassung

Männliche Unfruchtbarkeit ist Häufig nicht eine unabhängige Krankheit, sondern eine Folge von Infektionen, Entzündungen, schlechte Lebensgewohnheiten und anderen Gründen. In den meisten Fällen, die Unfähigkeit, zu begreifen, sich nicht manifestieren, die Symptome, das wichtigste Merkmal – die Abwesenheit der Schwangerschaft der Partnerin während der regulären Geschlechtsverkehr und die Abwesenheit von Krankheit ist es zu verhindern Konzeption.

In anderen Situationen, die Symptome hängen von der Ursache der Krankheit und manifestiert sich als Probleme mit Harndrang, ziehende Schmerzen in den Hoden, Kopfschmerzen, ein Gefühl von schwere in den Hoden, die Probleme mit der Erektion, Beschwerden und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. In solchen Fällen ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren und sich einer vollständigen Prüfung.