Behandlung der BPH ohne Operation: Medikamente

Prostata, prostata -, — ungepaarten organ, Drüsen und glatte Muskulatur. Es befindet sich im unteren Teil des Hohlraums des kleinen Becken unter der Blase, zwischen der vorderen Wand des Mastdarms und der Vorfuß des urogenitalen Diaphragma. Eisen deckt den ersten Teil der Harnröhre, der Prostata Teil.

Adenom

Polietiologic Krankheit, die aus der proliferation der drüsigen zone der Prostata, die sogenannte benigne Prostatahyperplasie. Die Gefahr dieser Krankheit liegt in der Tatsache, dass es wird eine ernsthafte Schwierigkeit mit der normalen Fähigkeit, die Blase zu entleeren. Der Grund dafür ist, dass die Harnröhre, die Urin ausgeschieden wird, ist neben der Prostata. Daher ist in der Abwesenheit der Behandlung, eine vergrößerte Prostata drückt die Harnröhre. So, ein Mann kann damit beginnen, die Krankheit, die die andere Art und Weise, wie eine vollständige oder teilweise Entfernung wird das organ nicht. Um zu verhindern, dass die Voraussetzung der chirurgischen Behandlung, die Sie einhalten sollten, um die richtige konservative Behandlung.

Indikationen für die Behandlung

Wenn bestätigte die Diagnose Adenom der Prostata, ist in Erster Linie bestimmt durch die konservative medizinische Behandlung. Therapie Medikamente können eingesetzt werden, wenn es keine Probleme mit den Nieren. Weitere Indikationen für eine Behandlung sind:

  • Rückfälle nach der chirurgischen Behandlung, die wurde offenbar zu einem späteren Zeitpunkt;
  • Alter;
  • wenn der patient mit Nachdruck gilt für chirurgische Eingriffe;
  • das erste Stadium der Krankheit und die geringe Größe der Prostata.

Kontraindikationen ist eine Verletzung der Harn-Funktionen. Sie können auch nicht verwenden Sie Medikamente, wenn der Verbleibende Urin wird in der Höhe von mehr als hundert Milliliter. Unter anderem Gegenanzeigen es sind:

  • das Vorhandensein von Blut Flecken im Urin;
  • wenn die Blasensteine;
  • wenn es akuten Harnverhalt.
Behandlung

Achtung! Nach einer ausführlichen Untersuchung, kann der Arzt braucht nur auf die Auswahl der Medikamente. Im Fall von BPH selbst zu behandeln, ist streng verboten. Es wird nicht empfohlen zur selbst-Medikation, um Symptome zu lindern, kann es erheblich verschlimmern das klinische Bild.

Die benigne Prostatahyperplasie Behandlung Drogen

Prostata-Adenom ist von Natur aus eine gutartige Neubildung. Denn Bildung ist ein gutartiger Natur, dass Metastasen nicht auftreten, so dass die Krankheit ist zugänglich konservative Behandlung.

Gruppe von Medikamenten,Kurze Merkmale
Androgene DrogenDie basis der Therapie für BPH sind immer Androgene. Diese Medikamente machen einen tollen job mit der ersten Symptome. In der Zusammensetzung von den androgenen ist Testosteron, es kann Einfluss auf die Harnfunktion. Es ist wichtig zu beachten, dass Androgene sind nicht in der Lage zu stoppen das Wachstum des Tumors, deshalb ärztliche überwachung notwendig ist. Der Verlauf der Behandlung und die Notwendigkeit der Einnahme von androgenen ist nur definiert durch den Arzt, da eine überdosierung von Testosteron kann einen negativen Einfluss auf den Verlauf der Krankheit. Der erste Kurs der Behandlung dauert nicht mehr als einen Monat (Dosierung zugeschrieben wird post-test)
Antiandrogen MedikamenteSind Medikamente, die zu stoppen das Tumorwachstum. Leider, während der Behandlung das tool gibt es eine schlechte Seite Effekt – reduzierten Potenz. Die Dauer der Therapie beträgt drei Monate, während das Medikament verabreicht wird, nur einmal in der Woche
Antirheumatika und DiuretikaDiese Gruppe von Medikamenten wird ernannt, um den Prozess der Ausscheidung von Urin aus dem Körper. Sie können verwendet werden, um die Symptome lindern und verbessern den Zustand, aber nicht für die Behandlung der Krankheit. Darüber hinaus werden die komplexe mit diesen Medikamenten, kann Ihr Arzt verschreiben Vitamine. Die Dauer und die Dosierung bestimmt der behandelnde Arzt auf Basis der individuellen Merkmale der Krankheit
ZäpfchenDie große Einflüsse auf die Prostata, die Verwendung von rektale Zäpfchen. Festgestellt, dass diese Art von Arzneimitteln, ist eine der effektivsten in der Wirkung auf einen Kranken Körper. Mit der Einführung der Kerzen in den Mastdarm, Drogen ausüben maximale Wirkung auf die Prostata. In der Zusammensetzung der Zäpfchen werden können antibakterielle Mittel, entzündungshemmende Mittel, propolis, Kakaobutter. Der regelmäßige Gebrauch von Zäpfchen ist gekennzeichnet durch die folgenden Ergebnisse: eliminiert den entzündlichen Prozess der Prostata; verhindert Tumorwachstum; stellt die wichtigsten Funktion des Urogenitalsystems

Es ist wichtig! Während der Behandlung werden Sie sicher, dass die rektale Zäpfchen, die Minimierung des Risikos von akutem Harnverhalt im Körper. Somit ist es möglich, die Verzögerung der Operation oder verhindern es ganz.

Die Behandlung mit alpha-Blocker

Diese Gruppe von Arzneimitteln, die ernannt wird, um Blutdruck zu verringern in den Körper. Zusätzlich wird die Durchblutung angeregt und die Muskeln in der Blase zu entspannen. Somit ist es möglich, zu beseitigen das symptom der Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Vorsicht! Alpha-blocker nur beseitigen die unangenehmen Symptome, aber nicht in der Lage, Einfluss auf das Wachstum von adenomen, so dass Sie kann nicht sein verwendet als primäre Droge. Außerdem, die wichtigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und ständige übelkeit.

Alpha-Blocker

Die Behandlung mit einem Hemmer der 5-α-Reduktase

Wenn ein Mann mit der Diagnose der großen Größe der Prostata, die er verschrieben, Inhibitoren von 5-alpha-Reduktase. Die wichtigste Eigenschaft dieser Medikamente – reduziert die Prostata und die Minimierung der Symptome. Die Dauer der Behandlung in diesem Fall dauert es mehrere Monate.

Jedoch können diese Medikamente nicht immer vollständig loszuwerden, die Symptome der Krankheit, da die Größe der Prostata entsprechen möglicherweise nicht zu Komplikationen.

Darüber hinaus gibt es die folgenden Nebenwirkungen:

  • häufige Kopfschmerzen;
  • übelkeit;
  • retrograde Ejakulation.

Antagonisten der muskarin-Rezeptoren

Traditionell verwendet zur Behandlung von Störungen des wasserlassens, die Ursache davon liegt in der Verletzung der innervation der Blase. Das Prinzip Ihrer Handlung ist ein Verstoß gegen die Leitung für die Fasern des Parasympathikus und damit eine Verringerung der schwere der Störungen der kumulativen phase.

Allgemeine Richtlinien

Nach der Diagnose des Organismus und Bewertung des klinischen Bildes der Spezialisten, die einzeln ausgewählt der Kurs der medizinischen Therapie. Behandlung der BPH-Patienten sollten behandelt werden, mit allem ernst und gelten nicht unabhängig von umstrittenen Medikamenten.

Zum Beispiel, auf dem Internet finden Sie eine Menge von Werbung, die garantiert schnell und effizient zu helfen, zu heilen BPH. Es ist ein sehr beliebtes Medikament ASD. Aber nur wenige Menschen wissen, dass dieses Werkzeug ausschließlich in der Veterinärmedizin und Fällen den Tod der Tiere nach der Behandlung von ASD ist nicht genug. Einige Patienten, die dieses Medikament behaupten, dass es funktioniert auf dem placebo-Effekt. Traditionelle Therapie für BPH hat keine solche schweren Nebenwirkungen und ohne Schaden für die Gesundheit, so ist es am besten, nicht zu Experimentieren mit unbekannten Medikamenten.

Alle Produkte ausgewählt sind, die durch den behandelnden Arzt, da einige Medikamente geben kann, Nebenwirkungen, die viel schlimmer sein wird genommen durch den Patienten, eher als die Symptome des Adenoms. Vergessen Sie nicht, dass in der Zeit der Therapie sollte immer unter der Aufsicht eines Spezialisten und zum verfolgen von Veränderungen in der Prostata.

Zur Therapie gab schnelle positive Wirkung ist es empfohlen, zu verwenden in Kombination mit der traditionellen Behandlung. Es gibt viele Kräuter, die Tinkturen, die nicht weniger effektiv, Einfluss auf den Zustand der Prostata. Unter Ihnen lohnt es sich zu erwähnen, das effektivste:

Propolis Tinktur
  1. Propolis-Tinktur. Dieses Medikament ist eines der stärksten anti-entzündliche Medikamente in der Prostata-Adenom. Bereiten Sie die Kerze benötigen Sie 50 Gramm propolis, ethanol (200 Milliliter). Propolis wird eingedampft, in Alkohol, gefolgt von 0,2 Gramm des fertigen Stoffes und fügen Sie die Kakao-butter. Jeden Abend wird eine Kerze in den Mastdarm eingeführt. Die Dauer der Behandlung für einen Monat mit einer wiederholten Handlung.
  2. Infusion von pappelrinde. Sie müssen infuse 100 Gramm trockene Rohmaterial pro 200 ml Alkohol oder Wodka, für vierzehn Tage. Bereit infusion genommen drei mal am Tag für zwanzig Tropfen in Wasser verdünnt. Das tool ist eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit. Die Dauer der Therapie beträgt drei Wochen.

Vergessen Sie nicht, dass auch Kräuter haben Kontraindikationen, so dass jede Behandlung Methode sollte konsistent sein, mit einem Spezialisten.