Drogen, die am wirksamsten für die Behandlung von prostatitis und BPH

Benigne Prostatahyperplasie (BPH) ist weit verbreitet bei Männern, die älter als 35 Jahre. Zuvor war die Krankheit gestört, die Vertreter des starken Geschlechts, deren Alter war älter als 45 Jahre.

Kräuter

Adenom der Prostata, "jünger", dies ist aufgrund der Lebensweise und den promiscuous sexuelle Beziehungen. Der Urologe kommen nicht alle, aber jeder will, um loszuwerden, das problem. Es ist Zeit, um herauszufinden, was Medikamente zur Behandlung von prostatitis und BPH zu geben das wirkliche Ergebnis.

Auswahl der Arzneimittel: Besonderheiten der Therapie

BPH kann nicht entfernt werden, ohne aufwändige Behandlung. Erst nach Prüfung und Untersuchung der tests, die der Arzt verschreibt Medikamente, Grad der Vernachlässigung. Oft Verordner der folgenden Art:

  1. Hemmer – verringern der Größe der Prostata. Das Medikament verlangsamt das Wachstum oder vollständig zu stoppen;
  2. alpha-Blocker – Sie werden verwendet, um zu entspannen die Muskeln der Prostata;
  3. die Phytotherapie, die pflanzliche Extrakte. Reduziert Entzündungen, normalisiert die Harnwege. Zugeordnet sind nur in Verbindung mit den oben genannten Medikamenten.

Die Liste der Medikamente ist groß. Die häufigste zugeordnet Kombinations-Therapie, die Vermeidung von chirurgischen Eingriffen. Abholung der Medizin Facharzt zugeschnitten sein sollten, um die Gesundheit des Patienten. Einige Medikamente von prostatitis und BPH haben eine Reihe von Nebenwirkungen:

  1. Niedriger Blutdruck – also, bei hypertensiven Patienten, die Prostata-Hyperplasie behandelt, unter strenger überwachung.
  2. Einfluss auf Herz-Kreislauf-system – einige Medikamente, die gefährlich in der Altenpflege.
  3. Kopfschmerzen, übelkeit und Schwindel.
  4. Allergischen Reaktionen.
  5. Niedrige Potenz – dieser Artikel ist sofort geäußert durch den behandelnden Arzt, dass der Mann nicht entwickeln komplexe.

Die Therapie erfordert die Verschärfung der prostatitis, die Symptome sind leicht zu erkennen. Aber in jedem Fall, alle Medikamente, die verschrieben werden von ärzten, die Behandlung erfolgt ebenfalls unter der Aufsicht.

Inhibitoren für die Behandlung von BPH

Wirksame Heilung der prostatitis und Adenom sollten aufhören, das Wachstum von tumor-Bildung. Inhibitoren sind notwendig, um die Durchführung der medikamentösen Therapie. Teil Medikamente sind 5-alpha-Reduktase wandelt Testosteron zu einem anderen Hormon. Aus adenomen, es ist unmöglich, um loszuwerden, wenn Sie nicht verlangsamen das Wachstum der Drüsen.

Medikamente

Patienten, die mit den Inhibitoren für eine lange Zeit, beachten Sie die folgende positive Ergebnisse:

  1. Adenom aufhört, die Lautstärke zu erhöhen und wird sogar noch weniger;
  2. normalisiert den Fluss des Urins;
  3. Entzündung der Prostata beseitigt werden.

Am besten ist es, Medikamente 4-6 Monate, erst dann können wir sehen einen positiven trend. Kongestiver prostatitis Männer in einem kürzeren Zeitraum. Die Droge vorhanden ist, in dem Termin, wenn die Größe des Tumors ist größer als 40 ml.

Tabletten zugeordnet sind streng nach Rezept. Nach einem Monat von Inhibitoren der patient kommt für einen Besuch. Also, die Dynamik kann sich sehen lassen und installiert, es gibt keine Nebenwirkungen, die auftreten, während der Rezeption:

  1. Erektion Qualität reduziert wird;
  2. Ejakulation verletzt wird.
  3. Schwellungen und Schmerzen der Brust;
  4. Allergien;
  5. 2-3 mal, verringert die Menge der Flüssigkeit während der Ejakulation.

Die Praxis zeigt, dass nach einem Jahr der aktiven Therapie, die negativen Symptome verschwinden. In jedem Fall, medikamentöse Therapie erfolgt unter der Aufsicht eines Arztes. Und Medikamente für prostatitis und Adenom bei Männern sind abgestimmt auf das Alter und die Gesundheit des Patienten.

Alpha-Blocker BPH

Zu identifizieren, die Anzeichen von prostatitis bei Männern und Ihre Behandlung – die Aufgabe des Urologen. BPH verursacht eine Reihe von unangenehmen Empfindungen, unter denen das morbide flow der Urin. Alpha-Blocker verschrieben, um Verspannungen im Muskel-Gewebe. Eine besonders gute tumor in der Prostata behandelt, die mit diesem Medikament in der Anfangsphase oder in der Altenpflege, wo die Krankheit chronisch.Therapie mehrere Monate dauern. Mit all den Empfehlungen, die spürbar die folgenden positiven änderungen:

  1. tritt eine Linderung der Symptome der Krankheit;
  2. das Volumen der Drüse verringert wird;
  3. der patient wird einfacher zu Ausgang der Urin, der jet-Stärke deutlich erhöht;
  4. die Entzündung der Blase sinkt der recycelten Flüssigkeit wird vollständig entfernt.

Diese wirksamen Medikamente von prostatitis und BPH sind gut verträglich durch Patienten. Auch bei Langzeit-Therapie unerwünschte Wirkungen gering. Aber manchmal Medikamente möglicherweise treten die folgenden Beschwerden:

  1. eine scharfe Senkung des Blutdrucks;
  2. Herzklopfen;
  3. Muskelschwäche;
  4. Schwindel und ständige Schmerzen in den Schläfen.

Mit langfristigen komplexen Therapie sind die Nebenwirkungen. Die Praxis der Urologie weltweit zeigt, dass alpha-Blocker verursachen den geringsten Schaden für den Körper.

Die Prostata kann leicht behandelt werden. Nur ein umfassender Ansatz für die Diagnose und Behandlung helfen zu vermeiden chirurgische Eingriffe.

Prostatahyperplasie Behandlung, Kräutermedizin

Drogen in der Apotheke sind im Sortiment. Zu Sortieren, diese Vielfalt, es ist unmöglich. Einige Patienten sind Anhänger des phyto-Medikamente, die erstellt werden, basierend auf Pflanzenextrakten. Hilfe mit Kräutern aus prostatitis? Die wirksamste unten besprochen werden. Synthetische Medikamente haben einige Nebenwirkungen. Weil dieser medizinische verweigern viele Patienten. Die Prostata und kann geheilt werden, durch die Verwendung von speziellen Medikamenten, die nur aus Kräutern und Blumen. Bei längerer Anwendung geben Sie den folgenden positiven Ergebnissen:

  1. die Entfernung der Entzündung der Harnröhren-Kanal;
  2. Stabilisierung der Prozess der Wasserlassen;
  3. Beseitigung von Schmerzen in der Leistengegend.

Der Vorteil pflanzlicher Arzneimittel ist offensichtlich. Ärzte verschreiben diese Medikamente in Kombination mit synthetischen Drogen. Leider ist diese Therapie wurde in den alten Zeiten, natürlich, verwendet, Abkochungen und Sirupe. Nach der Einnahme Abklingen der Schmerzen und Verbesserung der Strömung von Urin, aber der tumor wird nicht verschwinden. In reiner form werden Sie verwendet für die Prävention von prostatitis.

Ätherische öle

Ätherische öle: Ihre Wirksamkeit

Von Pillen, um auf das Ergebnis zu warten, für mehrere Monate, aber es ist eine bessere alternative als chirurgische Eingriffe. Aber manche Männer bevorzugen die Behandlung zu Hause, die Auswahl an traditionellen Methoden. Für den Empfang des bestimmten, ausgewählten ätherischen ölen:

  1. fir – Stoppt den Schmerz und tötet Bakterien;
  2. Sanddorn reduziert die Entzündung;
  3. Kakao-butter – lindert Schmerzen-Syndrom.

Diese Substanzen nicht oral konsumiert, und injiziert in das Rektum in der Nacht. In einigen Apotheken können Sie bestellen rektale Zäpfchen mit diesen ölen. Wenn nach der Injektion gibt es brennen oder Jucken, dann sollten Sie verlassen eine solche Therapie.Urologen glauben, dass die Ester nur entlasten eine Reihe von Symptomen, die zu Beschwerden im Alltag. Eine andere Therapie verwendet werden kann für die Prävention, aber für das loswerden von schweren Tumoren, ist diese Methode nicht geeignet. Leider, Männer glauben das Gegenteil, daher ist die Erkrankung weit Fortgeschritten und die schließlich eine Operation notwendig.

Viele ärzte zusätzlich zur medizinischen Therapie zu tun übungen für die Behandlung von prostatitis. Kegel-übungen – das können Sie normalisieren die Muskel-Gewebe -. Um zu verstehen, wie es zu tun, brauchen Sie nur auf die Toilette zu gehen. Beim Wasserlassen, die Notwendigkeit, Sie zu halten-jet. Anspannen und entspannen der Muskeln des Beckens, der Mann macht eine nützliche übung. Mit langfristigen Beschäftigung wird ein spürbares Ergebnis. Immer noch nützlich, um zu Fuß, wie es ist eine sitzende Lebensweise provoziert die Bildung von Tumoren in den intimsten Bereich des Menschen, nicht mitgerechnet die Infektionen und genetische Veranlagung.BPH ist eine Erkrankung, die eine sofortige Behandlung eines Urologen. Laufen form ist die Indikation für eine chirurgische intervention. Tabletten und Kerzen wird auf jeden Fall helfen, wenn die Zeit, um einen Termin zu vereinbaren, um zu sehen, der Urologe.

30.09.2019